Die Fachhochschule Graubünden ist eine interdisziplinäre und unternehmerische Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Mit unserer angewandten Forschung generieren wir Wissen und Lösungen für die Gesellschaft. Als Arbeitgeberin fördern wir die Chancengleichheit und Vielfalt. Für unser Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft (SII) suchen wir zur Verstärkung des UX-Teams per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

User Experience Researcher/in

als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (80 - 100 %)
In unserem Usability Labor entwickeln und erforschen wir Erlebnisse der digitalen Zukunft. In dieser Funktion bearbeiten Sie interessante Forschungs- und Industrieprojekte in den Themenbereichen: User Research, Anforderungsdefinition, Design/Prototyping und Evaluation. Dabei analysieren Sie u.a. die Benutzerbedürfnisse und formulieren daraus zielführende Produktanforderungen. Aus diesen entwickeln Sie dann sowohl Low-Fidelity als auch komplexere Design Mockups und evaluieren diese. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit, bei weiteren spannenden Projekten unseres Instituts mitzuwirken.
Ihr Profil
  • Adäquates Bachelor- oder Masterstudium 
  • Kenntnisse der Prinzipien des User Centered Designs 
  • Freude an der Entwicklung von Neuem 
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit Menschen und Partnerinstitutionen
  • Kommunikative und kreative Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick
Wir begeistern Sie mit
  • Unserem dynamischen Teamspirit und unserer persönlichen Atmosphäre
  • Einem abwechslungsreichen und innovativen Arbeitsumfeld
  • Jährlich drei Wochen Zeitguthaben für die persönliche Weiterbildung
  • Der Möglichkeit, berufsbegleitend ein Master oder Doktoratstudium (oder CAS HCI) zu absolvieren
  • Modernen Anstellungsbedingungen und vielen Sportangeboten
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Für Auskünfte steht Ihnen Herr Philipp Liebrenz, Dozent Digital Business Management, gerne zur Verfügung: Telefon +41 81 286 38 52 oder philipp.liebrenz@fhgr.ch.
counter-image