Die Fachhochschule Graubünden ist eine interdisziplinäre und unternehmerische Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Mit unserer angewandten Forschung generieren wir Wissen und Lösungen für die Gesellschaft. Als Arbeitgeberin fördern wir die Chancengleichheit und Vielfalt. Zur Unterstützung unseres Teams am Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Software Entwickler/in (80 - 100 %)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Data Analytics
In dieser Funktion arbeiten Sie weitgehend selbständig in kleinen, interdisziplinären Projektteams und entwickeln innovative Lösungen für angewandte Forschungsprojekte im Bereich Data Analytics. Sie befassen sich u.a. mit Design und Umsetzung von Softwarekomponenten zur automatischen Akquise und Extraktion von entscheidungsrelevanten Informationen aus heterogenen Datenquellen (wie z.B. Social Media, dem World Wide Web oder umfangreichen Repositorien). Dabei setzen Sie künstliche Intelligenz und Machine Learning in Kombination mit Information Retrieval, Natural Language Processing und Semantischen Technologien ein.
Ihr Profil
  • Bachelor- oder Masterstudium in Informatik, Informationswissenschaft, Wirtschaftsinformatik oder verwandtem Bereich
  • Sehr gute Programmierkenntnisse vorzugsweise in Python und/oder Java
  • Erfahrung im Einsatz von Software Engineering Techniken (GitHub, Test-Driven Development, etc.)
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Vorzugsweise Kenntnisse und/oder Interesse in Java Web Service Programmierung, Information Retrieval, Machine Learning und künstliche Intelligenz (z.B. Deeplearning4J, Keras, libSVM, PyTorch), Natural Language Processing, Text Mining, Virtualisierung (z.B. Docker, Kubernetes)
Wir begeistern Sie mit
  • Unserem dynamischen Teamspirit und unserer persönlichen Atmosphäre
  • Einem abwechslungsreichen und innovativen Arbeitsumfeld
  • Jährlich drei Wochen Zeitguthaben für die persönliche Weiterbildung
  • Der Möglichkeit, berufsbegleitend ein Masterstudium zu absolvieren
  • Modernen Anstellungsbedingungen und vielen Sportangeboten
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung. Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Albert Weichselbraun, Dozent am Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) gerne zur Verfügung. Telefon: +41 81 286 37 27 oder albert.weichselbraun@fhgr.ch.
counter-image