Die Fachhochschule Graubünden ist eine interdisziplinäre und innovative Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Mit unserer angewandten Forschung generieren wir Wissen und Lösungen für die Gesellschaft. Als Arbeitgeberin fördern wir die Chancengleichheit und Vielfalt. Für unser Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) suchen wir nach Vereinbarung eine/n

Bauingenieur/in (80 - 100 %)

als Wissenschaftliche/r Projektleiter/in
In dieser Funktion haben Sie die Gelegenheit, bei verschiedenen Projekten im Bereich des allgemeinen Tiefbaus wie Infrastrukturbauten, Geotechnik, Naturgefahren, Spezialtiefbau, Strassenbau und Wasserbau mitzuwirken. Dabei bearbeiten Sie anspruchsvolle Aufgaben mit analytischen und/oder konzeptionellen Problemstellungen, bereiten Forschungsprojekte vor und führen diese durch. Zudem erstellen Sie wissenschaftliche Publikationen und Berichte. Im Weiteren unterrichten Sie in unserem Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen und betreuen unsere Studierenden bei Semester-, Bachelor- sowie Masterarbeiten. Ausserdem unterstützen Sie die Institutsleitung bei der Kundenpflege und Auftragsakquisition sowie bei weiteren organisatorischen Aufgaben.
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium in Bauingenieurwesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Versierte IT-Kenntnisse, vorzugsweise CAD-Erfahrung
  • Freude an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Proaktive und kommunikative Persönlichkeit
Wir begeistern Sie mit
  • Einer spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld
  • Der Möglichkeit, den Beruf mit einem Masterstudium oder einer Promotion zu kombinieren
  • Jährlich drei Wochen Zeitguthaben für die persönliche Weiterbildung
  • Modernen Anstellungsbedingungen und vielen Sport- und Kulturangeboten
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Imad Lifa, Leiter Institut für Bauen im alpinen Raum, gerne zur Verfügung: Telefon +41 81 286 24 83.
counter-image