Die Fachhochschule Graubünden ist eine interdisziplinäre und innovative Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden über 2000 Studierende zu verantwortungsvollen Fach- und Führungskräften aus. Mit unserer angewandten Forschung generieren wir Wissen und Lösungen für die Gesellschaft. Als Arbeitgeberin fördern wir die Chancengleichheit und Vielfalt. Für unser Institut für Multimedia Production (IMP) suchen wir auf den 1. April 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Medienwissenschaftler/in, Forschungsleiter/in (80 %)

Schwerpunkt konvergente Medienproduktion
Sie koordinieren und entwickeln – strategisch und operativ – unsere Forschung im Bereich Konvergenz der Medien und unterstützen die Institutsmitglieder bei der Ausarbeitung von KTI-, SNF- und EU-Projekten sowie bei der Drittmittelakquisition. Im Umgang mit Förderinstitutionen und Hochschulen sind Sie erfahren, verhandlungssicher und setzen Ihr Netzwerk gewinnbringend für Ihre Arbeit ein. Ausserdem bearbeiten Sie auch eigene Forschungsprojekte in unserem Forschungsbereich und betreuen Teile der Ausbildung im Bachelor-Studiengang Media Engineering (Multimedia Production).
Ihr Profil
  • Promotion im medienwissenschaftlichen Bereich
  • Überdurchschnittliches Engagement bei der Weiterentwicklung des Forschungsfeldes im Bereich Konvergenz der Medien
  • Didaktische Erfahrung
  • Methodisch wie thematisch breiter Forschungshintergrund
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Teilbereichen (auch international)
  • Kenntnisse über Strukturen und Arbeitsabläufe von Fachhochschulen und der schweizerischen Förderlandschaft
  • Erfahrung in der Vertretung und Vermittlung der Forschung nach aussen
Wir begeistern Sie mit
  • Einem entwicklungsfähigen Aufgabengebiet sowie Spielraum für eigenständige angewandte Forschung und Entwicklung
  • Unserem dynamischen Teamspirit und unserer persönlichen Atmosphäre
  • Jährlich drei Wochen Zeitguthaben für die persönliche Weiterbildung
  • Der Möglichkeit, bei Erfüllung der Kriterien den Professorentitel zu erwerben
  • Modernen Anstellungsbedingungen und vielen Sport- und Kulturangeboten
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Hodel, Institutsleiter Multimedia Production, gerne zur Verfügung: Telefon +41 81 286 37 95.
counter-image